Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
Facebook
|Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Twitter
|
RSS
|
eMags Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6 Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum

PUR-Service

Aktuelles Heft Mediadaten Kontakt

Top-News per Mail

PUR 24/7 Kinojournal Absenden
Shoes Women Boots Lasting Ankle Sale Ladies Gabor I9WDEH2
Startseite News für Genießer Tipps für Genießer Restaurant-Tipp Genuss-Events

Top-Meldungen per Mail erhalten

Genusswoche Journal – Der Tag Kinojournal Journal LIVE Absenden

Leser-Service

Partner

Genussakademie Frankfurter Stadtevents City Card Museumsufer Card
Kinojournal Blockbuster Heute im Kino Diese Woche Neustarts Alle Kinos

Top-Meldungen per Mail erhalten

Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
Kinojournal Journal – Der Tag Genusswoche Journal LIVE Absenden

Leser-Service

Aktuelles Heft Journal Shop Mediadaten Kontakt
Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6

art kaleidoscope

Startseite Aktuelles Auf und zu Hin und weg Interviews Seasons Gastroevents Rezepte Buchtipps Weintipps

Kunst-News per Mail erhalten

Artweek Absenden
Herren Schwarz Bama Stiefel Stiefel Schuhe Herren Bama Bama Schwarz Herren Schuhe Aj345RLq

Leser-Service

Heftabo Heftbestellung Heft-Download Mediadaten Kontakt
Panorama

Das Grunzen im Wald

0
Wer in Waldnähe lebt, der muss mit der Begegnung mit einem Schwarzkittel rechnen. Doch sind Wildschweine gefährlich? Wir fragten bei Tina Baumann, Stellvertretende Abteilungsleiterin StadtForst beim Grünflächenamt, nach.
Journal Frankfurt: Wie viele Wildschweine leben im Wald und wie viel Damwild und Rehe?
Tina Baumann: Die Anzahl der im Wald lebenden Tiere kann nicht bestimmt werden. Beobachtungen von Rudeln/Rotten, sowie der Grad des Verbisses von jungen Waldbäumen sind ein Indiz für die bestehenden Wildpopulationen. Jährlich werden 400 bis 500 Stücke Wild (Damwild, Rehwild, Wildschweine, Muffel- und Rotwild, Füchse) geschossen. Davon circa 250 bis 300 Wildschweine, rund 80 Stücke Damwild und rund 50 Stücke Rehwild.

Warum sieht man immer öfter Wildschweine nahe den Wohngebieten, haben die im Wald kein Zuhause?
Die Gründe für das verstärkte Auftreten von Wildschweinen in der Stadt, nicht nur in Frankfurt, sind vielschichtig. Hier einige wichtige Aspekte: Klimatische Veränderungen führen zu milderen Wintern und somit zu geringeren Sterberaten bei den Frischlingen und zur Erhöhung des natürlichen Nahrungsangebotes (Eichelmast). Außerdem bringen Verkehrstrassen und Siedlungsbereiche ein zusätzliches Nahrungsangebot (Gärten, Mülltonnen, weggeworfene Essensreste, gezieltes Anfüttern) mit sich. Es gibt zudem eine relative Sicherheit vor Bejagung und auch eine Einengung des Lebensraumes.

Allerdings muss auch erwähnt werden, dass eine Wohnlage am Waldrand meist immer irgendwann zu Begegnungen von Mensch und Waldtieren führt. In den Frankfurter Wäldern ist der StadtForst für die den Wildbestand regulierende Jagdausübung zuständig. Auf Populationsschwankungen wie zum Beispiel die Zunahme einer Wildart wird entsprechend mit steigenden Abschusszahlen reagiert.

Wovon ernähren sich Wildschweine denn?
Als echter Allesfresser ernährt sich das Wildschwein sowohl von pflanzlicher als auch von tierischer Nahrung: Eichen, Bucheckern, Feldfrüchte wie Mais und Kartoffeln, Grünfutter (Gräser, Klee, Kräuter). Der Eiweißbedarf wird durch Insekten, Regenwürmer, Engerlinge, Kleinnager, Jungwild, Gelege von Bodenbrütern gedeckt. Wenn erreichbar werden auch Gartenabfälle, Obst- oder Brotreste gefressen. Der StadtForst weist immer wieder darauf hin, gezielte Fütterungen im Siedlungsbereich zu unterlassen, um die Wildaschweine nicht verstärkt in die Wohnbereiche zu locken.

Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich beim Spazierengehen einem Wildschwein begegne? Gehe ich auf es zu oder laufe ich besser weg? Sind Wildschweine überhaupt gefährlich?Mit Demonia Online Günstig Kaufen Dem Seniorenbedarf 1KcTJlF
Grundsätzlich gehen Wildtiere dem Menschen aus dem Weg und sind keinesfalls angriffslustig. Dies gilt auch für Wildschweine. Begegnet man einem Wildschwein sollte in jedem Fall Ruhe bewahrt werden. Die Tiere greifen nur an wenn sie verletzt sind und/oder sich massiv bedroht fühlen. Wichtig ist es, Wildtieren immer eine Rückzugsmöglichkeit zu geben und sie nicht in die Ecke zu drängen.

Langsame Bewegungen und ausreichend Abstand sind daher wichtige Grundregeln. Eine Bache mit Frischlingen muss in großem Abstand umgangen werden. Falls dennoch eine unverhoffte Begegnung erfolgt, sollte den Tieren durch ruhiges Stehen bleiben oder langsames Zurückgehen das Gefühl der Sicherheit und eine Fluchtmöglichkeit gegeben werden. Wildschweine als Paarhufer können nicht klettern, weshalb in unklaren Situationen das Erklettern eines Baumes oder einer Leiter eine sichere Vorsichtsmaßnahme ist.
4. November 2013
Die Fragen stellte Nicole Brevoord
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten ( Bilder)
Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Filmamp; Kostüme Top Beinhosen Tv Bis Breite Kaufen Online drBoeCx
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
Grüne Soße Tag am 6. Juni
0
Morgen gilt: Hauptsache Grie Soß
Der morgige Donnerstag steht ganz im Zeichen der Leibspeise der Frankfurterinnen und Frankfurter. Am Grüne Soße Tag sind zahlreiche Gastronomen, Firmen und Einrichtungen beteiligt. Außerdem will Frankfurt einen Gruppenweltrekord im Grüne-Soße-Essen aufstellen. – Weiterlesen >>
Text: Julia Heßler / Foto: Pixabay
Y2521 01 Schwarz Stiefelette Rieker Damen Yb7y6fg
Führung des Museums Judengasse
0
Erinnerung an Massendeportationen in der Frankfurter Großmarkthalle
Back Stern Stiefelette Metal Black Tamaris GqULSMpzV
Auf dem Gelände der EZB befand sich einst die Frankfurter Großmarkthalle. Ursprünglich ein Ort des Handels, wurde er von den Nationalsozialisten zur Massendeportation von Juden und Jüdinnen genutzt. Das Museum Judengasse erinnert daran mit einer Führung. – Weiterlesen >>
Text: sis / Foto: Jüdisches Museum
Anzeige nach RTL-Fernsehbericht
0
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Klinikum Höchst
Im März wurden durch eine TV-Reportage des Senders RTL gravierende Missstände im Klinikum Frankfurt-Höchst aufgedeckt. Ausgehend von dem Fernsehbericht haben zwei Personen Anzeige erstattet. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt nun in dem Fall. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Marius Becker/dpa
Ein neues Dach für Turm des Rathauses
0
Reminiszenz an den „Langen Franz“
Der große, nördliche Turm des Rathauses soll ein neues Dach bekommen und damit wieder an seine Erscheinung vor dem Zweiten Weltkrieg erinnern. Seit vergangenem Montag hängt ein Banner am Römer, welches Bürgerinnen und Bürger um ihre Unterstützung bittet. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Stadt Frankfurt/Heike Lyding
Die Verantwortlichen sind bislang unbekannt
3
Rassistisches Plakat in der U4 sorgt für Empörung Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
Am Montagmorgen wurde von den Fahrgästen der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main ein rassistisches Plakat in der U-Bahnlinie U4 entdeckt. Wer dahinter steckt, ist bislang noch unklar. Die VGF distanziert sich vom Inhalt. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: Bernd Kammerer
<<
<
1  2  3  4  ...  1478
>
Kaufen Stiefel Thirsty Günstig Für Von Frauen Fashion Online sBQCtdxrho
>>
Trekkingschuh Island Meindl Guffert BilligHerren 9HED2I
Heißer Stiefeletteschwarz Gabor Damen Verkauf bygI7vYf6
Alle Nachrichten   Bahnhofsviertelmagazin   Nightlife   Nachhaltigkeit   Kultur   Politik   Wirtschaft   Kinder   Shopping   Campus   Wohnen in Frankfurt   Sport   Panorama   Journal-Buzz   Verkehr
LEUTE   Kultur   Wirtschaft   Sportler   Politiker   Szene
Alle Kolumnen   Podcasts   No Sex in the City   VLOG Galia Brener   Nightout in Frankfurt   Daniel Cohn-Bendit   Bundesadler-Blog
Genussmagazin: Gastro-News
  1. Panorama Zwischen Bethmannpark und Höhenstraße
  2. Panorama Rassistisches Plakat in der U4 sorgt für Empörung
  3. Panorama „Das Problem ist nicht die Kippa, das Problem sind die Antisemiten in diesem Land“
  4. Panorama „Wir wären in einem Regime, wenn wir uns einfach mit einer vom Staat mitgeteilten Entscheidung abfinden müssten“
  5. Panorama Sommer, Sonne, Badespaß
  1. Politik „Wir brauchen endlich europäische Parteien“
  2. Panorama Rassistisches Plakat in der U4 sorgt für Empörung
  3. Verkehr Dieselfahrverbote rücken näher
  4. Campus Schwimmsportzentrum soll bis 2025 in Ginnheim gebaut werden
  5. Verkehr „Ein Leuchtturmprojekt der Brennstoffzellenmobilität“
Journal Nachrichten Journal Kalender Journal Tickets Genussmagazin Kino Journal Feste Feiern Frankfurt
Gewinnspiele Kleinanzeigen Genussakademie Frankfurter Stadtevents City Card Museumsufer Card
eMags bestellen RSS-Feeds Journal Shop Journal Abo Journal Digital
Kontakt Mediadaten Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz